“Männer zeigen Filme und Frauen ihre Brüste”: Filmisches zum Internationalen Frauentag

Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste MOVIE TRAILER from Isabell Šuba on Vimeo. “Männer zeigen Filme und Frauen ihre Brüste” ist der wunderbare Titel des von Isabell Suba bei den Filmfestspielen in Cannes 2012 gedrehten Dokufiction-Films. Wir erinnern uns: Das war der Cannes-Jahrgang mit 22 Filmen im Wettbewerb – und kein einziger Film war von einer Regisseurin gedreht. Reine Männerveranstaltung *gähn* über die sich dann auch reichlich empört wurde. Isabells Film lief in Zürich, Hof, Turin und eröffnet Achtung Berlin im April 2014 und…

Read More »

Nachtrag: Crowdfunding-finanzierte arabische Dokfilme bei den Oscars 2014

The Square hat nicht gewonnen, der Oscar für den besten langen Dokumentarfilm ging an 20 Feet from Stardom. Auch die beiden anderen arabischen Nominierten gingen leer aus: Omar aus Palästina, nominiert in der Kategorie “Bester Ausländischer Film” und Karama has no walls aus dem Jemen, nominiert für die Beste Kurz-Doku. Bleibt nur noch, Mahdi Fleifel und seinem Team die Daumen zu drücken für ihre Oscar2015-Kampagne und diese finanziell per Crowd-funding zu unterstützen: A World not ours bei Aflamnah.

Read More »

Crowdfunding finanzierte arabische Dok-Filme bei den Oscars: „The Square“ und „ A World not ours“

In der Oscar-Kategory Bester Dokumentarfilm ist The Square nominiert, ein durch crowd-funding finanzierter Film über den Arabischen Frühling auf Kairos Tahrir-Platz. Eine weitere arabische Dokumentation A World not ours läuft sich sozusagen gerade warm mit einer crowd-funding Kampage, um für die Oscars 2015 nominiert zu werden.

Read More »

Digital Film Camp 2012, Berlin

Crowdfunding ist in Europa gelandet  – wie üblich, bei allem was digital und internetzig ist, mit einigen Jahren Verspätung im Vergleich zu Nordamerika, aber es ist jetzt hier. Das ist das wichtigste Fazit des Digital Film Camp 2012 in Berlin, das am 14. und 15. Februar in der HomeBaseLounge stattfand. Ich denke – und mein Eindruck war, das ging den anderen Teilnehmern des Camps auch so-, dass Crowdfunding nicht nur ein kurzer Zwischenstopp sein wird, sondern den Beginn der zweiten Phase der Digitalisierung der Filmbranche…

Read More »

Veranstaltungen der nächsten Tage und Wochen zu Transmedia, Crowdfunding und wie das alles mit dem Filmemachen zusammenhängt

In den kommenden Wochen, vor allem während der Berlinale, finden einige Veranstaltungen zum Thema Transmedia, Crowdfunding und Themen rund um Film und Internet statt, die vielleicht für den einen oder anderen interessant sein könnten. Deshalb hier ein kurzer Überblick: The Fragmented Future of Filmfinance, 11. Februar, Berlin Bei dieser Podiumsdiskussion der Vereinigung Women in Film and Television geht es u.a. auch um Crowdfunding. Die Teilnahme – übrigens für Frauen und Männer! – kostet 12€ . Indie Filmmakers Guide to Transmedia, 13. & 14. Februar, Berlin…

Read More »

Youtube + Venedig + Ridley Scott = Your Film Festival – oh nö!

Da haben wir nun den Salat: Youtube veranstaltet ein Filmfestival. Ich halte das vor allem für eine PR-Veranstaltung und lobe deshalb zwei Wetten dazu aus (am Ende dieses Beitrags). Für den Gewinner / die Gewinnerin gibt’s einen Kinogutschein. Aber nun erst mal der Reihe nach… Der überraschende Titel des Youtube-Filmfestivals: Your Film Festival. Nach dem Einreichungsschluß Ende März wählt die Firma von Ridley und Tony Scott, Scott Free Productions, 50 Kurzfilme aus, die auf einem eigenen Youtube-Kanal gezeigt werden. Die Youtube-Gucker stimmen ab und wählen…

Read More »

Ankündigung: Snow Town ARG

Grundsätzlich finde ich Alternate Reality Games spannend und bisweilen auch unterhaltsam. Allerdings nerven mich zwei Sachen: Häufig höre ich erst von ihnen, wenn sie schon vorbei sind. Viele sind Murder/Mystery-Geschichten (als jemand, der schon beim Anblick einer Riesenspinne in einem Harry-Potter-Film kreischt, bin ich für dieses Genre gänzlich ungeeignet) und wenden sich meistens an ein deutlich jüngeres Publikum, als ich es bin. Das führt dazu, dass ich nur sehr selten mal bei einem ARG mitspiele. Deshalb kribbelt es mir vor Vorfreude schon jetzt in den…

Read More »